WorldCat Linked Data Explorer

http://worldcat.org/entity/work/id/7252796

Industriebetriebslehre : Mit 78 Abbildungen

Open All Close All

http://schema.org/about

http://schema.org/description

  • "1) Der Industrie kommt in der Bundesrepublik Deutschland ebenso wie in den anderen hochentwickelten Volkswirtschaften die gr6Bte Bedeutung unter den Wirtschaftszwei gen zu. 1m Verarbeitenden Gewerbe, das neben der Industrie allerdings auch das Hand werk einsqhlieBt, waren in der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 19838,6 Millio nen Person en erwerbstatig, was einem Antell von 33% an der Gesamtzahl der Erwerbs tatigen entspricht. Die vom Verarbeitenden Gewerbe erzielte Wertsch6pfung belief sich 1983 auf 532 Milliarden DM, was einem Antell von ebenfalls 33% am Bruttoin landsprodukt entspricht. Die Industrie produziert den GroBtell der Giiter, we1che von Haushalten konsu miert, von Handelsbetrieben distribuiert, von Verkehrsbetrieben transportiert, von Bankbetrieben fmanziert werden. Sie bringt zudem immer wieder neue Guter hervor, welche die Lebensqualitat erh6hen, allerdings auch mindern k6nnen. 2) Im Industriebetrieb kommt der Technik gr6Bere Bedeutung zu als im Handelsbe trieb, Bankbetrieb, Versicherungsbetrieb. Gleichwohl macht sie allein nicht das Wesen des Industriebetriebs aus. Der Einsatz der Technik bedarf der 6konomischen Sinnge bung. Fiir die mit Hllfe der Technik produzierten materiellen Guter muB ein Bedurfnis vorhanden sein oder geweckt werden k6nnen. Der beim Verkauf der produzierten Giiter erzielte Preis muB h6her gein als die bei der Produktion entstandenen Kosten, damit ein Gewinn entsteht und damit weiterhin Kapital flir die Produktion von Gutern eingesetzt wird. Dies gilt in jedem Fall fill den privaten Industriebetrieb im marktwirt schaftlichen System. 3) Unter solchen 6konomischen Aspekten wird hier der Industriebetrieb gesehen."
  • "Dieses Lehrbuch der Industriebetriebslehre behandelt in einer genetischen Vorgehensweise alle im Zusammenhang mit der Gründung, Führung und Beendigung eines Industriebetriebs auftretenden Fragen. Einführend werden Begriff und Arten des Industriebetriebs vorgestellt. Das Buch schildert die Ziele des Industriebetriebs und die bei der Zielverfolgung zu beachtenden Nebenbedingungen wettbewerbsrechtlicher, umweltrechtlicher, arbeits- und sozialrechtlicher Art. Das Wirtschaften im Industriebetrieb wird funktionsorientiert betrachtet. Nach Analyse des Kernbereichs des Industriebetriebs, der Produktion, werden die Beschaffung, der Absatz, die Finanzierung, die Organisation und das Personalwesen im Industriebetrieb behandelt."
  • "Dieses Lehrbuch beschreibt die Grundlagen der Industriebetriebslehre. Neben Begriff, Arten und Zielen des Industriebetriebs wird insbesondere auf die bei ihrer Verfolgung zu beachtenden Nebenbedingungen konkursrechtlicher, wettbewerbsrechtlicher, arbeitsrechtlicher und umweltrechtlicher Art eingegangen. Entsprechend der genetischen Vorgehensweise wird zunächst die Gründung des Industriebetriebs, später seine Beendigung durch Liquidation oder Konkurs behandelt. Im übrigen ist die Vorgehensweise funktionsorientiert. Neben dem Kernbereich des Industriebetriebs, dem Produktionsbereich, behandelt das Buch die Bereiche Beschaffung, Absatz, Finanzierung, Organisation und Personalwesen."

http://schema.org/name

  • "Industriebetriebslehre : Mit 78 Abbildungen"
  • "Industriebetriebslehre"